Rise of the Tomb Raider – Grafikvergleich zwischen PS4 und PS4 Pro

Auch ‚Rise of the Tomb Raider‘, das in dieser Woche zunächst für PS4 erscheint, wird zum Launch der PS4 Pro in einem Monat mit einem entsprechenden Patch ausgestattet.

Laut Square Enix darf man sich mit der PS4 Pro Version auf drei verschiedene Grafik-Modi freuen: „4K-Auflösung“, „Hohe Bildrate“ und „Verbesserte Grafik“. Während 4K die erhöhte Auflösung entsprechender TV-Geräte unterstützt und mit 30 Bildern pro Sekunde läuft, sorgt „Hohe Bildrate“ für ein noch flüssigeres Spielerlebnis in 1080p. „Verbesserte Grafik“ optimiert schließlich den gesamten Grafik-Look – und das bei 1080p und mit konstanten 30 Bildern pro Sekunde.

Um schon jetzt einen Eindruck von den Grafikunterschieden zu bekommen, empfiehlt sich das folgende Video, das beide Versionen gegenüberstellt. Das HDR-Feature wird mit dem Video hingegen noch nicht demonstriert.

Rise of the Tomb Raider ist offiziell ab dem morgigen Dienstag verfügbar.

[asa2]B00MAH2E5K[/asa2]