Rockstar übernimmt den Crackdown-Entwickler Ruffian Games

Rockstar Games, die Macher hinter GTA, haben mit Ruffian Games ein neues Studio aufgekauft, die unter anderem für die Crackdown-Serie bekannt sind. Neben Crackdown hatte Ruffian Games auch an der The Master Chief Collection mitgewirkt.

Ruffian Games nennt sich zukünftig Rockstar Dundee mit Sitz im britischen Dundee. Fortan wird man dort die Entwicklung von GTA Online unterstützen, sowie zukünftige Projekte wie GTA VI, das bislang jedoch unangekündigt ist. Hierfür werden seit August diesen Jahres neue Positionen besetzt.

Mit den Anforderungen an aufwendige Next-Gen Spiele erscheint es nun logisch, dass sich auch Rockstar Games weiter vergrößert. Zur Übernahme kommentiert Rockstar:

„Wir freuen uns sehr, dass Ruffian zur Rockstar Games-Familie gehört“, so Sam Houser, Gründer von Rockstar Games. „Das Ruffian-Team ist eine talentierte Ergänzung zu den globalen Studios von Rockstar, und wir freuen uns darauf, bei zukünftigen Projekten zusammenzuarbeiten.“