Saints Row – Bodenständiger als zuvor, aber nicht weniger spaßig

Auf das neue Saints Row, das derzeit von Volition Games entwickelt wird, kann man wirklich gespannt sein. Mit dem Reboot wagt man auch hier einen mutigen Schritt, der nicht zwingend jedem gefällt. Allerdings sieht man darin auch Chance, um die Serie weiter voranzubringen.

Die Frage, die man sich bei Volition zuerst gestellt hat, war, wohin man nach Saints Row 4 gehen soll. Sollten es die Saints nun mit Gott aufnehmen? Denn soviel gab es nicht mehr, was das Ganze hätte noch steigern können. Daher hat man sich überlegt, einen Schritt zurückzugehen und wieder etwas bodenständiger zu werden. Das soll aber nicht bedeuten, dass der Spaß nun auf der Strecke bleibt.

Das versichert Lead-Narrative-Designer, Jeremy Bernstein, in der kommenden Ausgabe des PLAY Magazin. Dieser sieht das Reboot irgendwo auf dem Level von Saints Row 2 oder 3.

„Ich denke, es ist wichtig, klarzustellen, dass dies zwar ein bodenständigeres Spiel ist als Saints Row 4, aber ehrlich gesagt ist es nicht besonders schwer, bodenständiger als Saints Row 4 zu sein. Wir werden immer noch unverschämte Possen haben, wir werden immer noch viel Spaß darin haben, es wird Comedy geben, es wird Hijinks geben, all dieses Zeug – dies ist keine düsteres Saints Row. Es wird aber keine Alien-Invasionen geben, die den Planeten zerstören.“

Zeitgemäßes Saints Row

Dies soll aber auch nicht bedeuten, dass alles, was man zuletzt in Saints Row gemacht hat, verkehrt gewesen ist. Das Reboot wird aber mehr im Einklang mit der Back-to-Basics-Philosophie entwickelt.

„Wir lieben die Mechanik, die wir entwickelt haben, mit all den Superkräften und allem. Ich liebe es immer noch, es einfach zu spielen und dieses Gefühl“, ergänzt Chief Creative Officer Jim Boone Boone. „Aber es gibt einfach nicht so viele Start- und Endpunkte, um herauszufinden, wo man daran vorbeigehen würde, weshalb es für uns eine ziemlich einfache Entscheidung war, zu unseren Wurzeln zurückzukehren und etwas Zeitgemäßeres zu machen.“

Wichtig war aber auch, dass sich das Reboot wirklich neu anfühlt. Dafür wird man die Story etwas anders erzählen, aber dennoch typische Merkmale der Saints Row-Serie beibehalten, wie den erwähnten Humor und einiges der übertriebenen Action.

RELATED //  Saints Row - Volition reagiert auf negatives Feedback: man wird keinen Rückzieher machen

Saints Row erscheint gegen Anfang 2022.

Saints Row Notorious Edition (PlayStation 5)
  • Originelle Blockbuster-Story voller Kriminalität, außergewöhnlicher Szenen und gewohnt krasser...
  • Entdecke den etwas anderen Wilden Westen - Tobe dich in Santo Ileso, dem größten und besten...
1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x