SEGA stellt den Mega Drive Mini vor

Auf dem Trend der Retro-Konsolen von Nintendo und Atari möchte nun auch SEGA ganz offiziell mitmischen und stellt hierzu den ‚Mega Drive Mini‘ vor.

Die Retro-Konsole basiert auf der Version von 1988 und beinhaltet laut SEGA CEO Haruki Satomi diverse Mega Drive Klassiker verschiedenster Publisher, die man allerdings zu einem späteren Zeitpunkt vorstellen wird.

16bit

Wirklich viele Infos gibt es zum Mega Drive Mini derzeit leider nicht, der lediglich auf neuen und verbesserten Technologien basiert und noch 2018 auf dem Markt kommen wird. Man fährt damit allerdings ganz klar die Schiene, auf der Nintendo so erfolgreich ist. Fans der ersten Stunde dürfte es jedenfalls freuen, nachdem der Mega Drive die Industrie maßgeblich mitbestimmt hat, noch bevor Sony und Microsoft wirklich groß wurden.