Silent Hill: Downpour – Soundtrack bleibt der Serie treu

Auch wenn mit Silent Hill: Downpour diesmal ein neuer Komponist am Werke war und nicht wie üblich Akira Yamaoka, verspricht man, dass man sich an den älteren Teilen orientiert.

Daniel Licht, der diesmal die Musik zum Spiel liefert, äußerte sich jetzt noch einmal in einem Interview, dass er sich die alten Stücke genau angehört hat und die gleiche Atmosphäre erschaffen wollte. Gleichzeitig fließen in Downpour aber neue Einflüsse ein, die unter anderem darin bestehen, woher die Musik stammt, wie sie zur Handlung passt und wie man sie thematisch einsetzt. Eine Hörprobe dazu gibt es noch einmal hier.

Silent Hill Downpour ist seit heute in den USA erhältlich und folgt am 29. März auch hier in Europa.

[asa]B005G170M4[/asa]