Silent Hill: Origins & Silent Hill: Shattered Memories für PS Vita angekündigt

Konami bringt die beiden PSP-Klassiker Silent Hill: Origins und Silent Hill: Shattered Memories auf die PS Vita, wie der Publisher heute bekannt gab.

Silent Hill Origins folgt einem einsamen Trucker, der während einer scheinbar gewöhnlichen Fahrt von der Stadt verschlungen wird. Bizarre Bilder aus seiner unruhigen Vergangenheit quälen plötzlich seine Gedanken, und er weiß, dass er nicht nur aus der zerfallenden Stadt entkommen muss, sondern auch die Wahrheit hinter den ihn schon lange verfolgenden Halluzinationen finden muss. Silent Hill Origins führt eine Reihe neuer Gameplay-Mechanismen in die Serie ein, welche das Gefühl der Isolation und Beklemmung perfekt einfangen, während der Spieler sich seinen Weg durch die trostlosen Straßen der Stadt bahnt.

Silent Hill: Shattered Memories präsentiert sich als eine ideenreiche Neubearbeitung des ersten Silent Hill Spiels und erzählt in wesentlichen Teilen die Ereignisse des ersten Teils der Serie, der ein ganzes Genre maßgeblich beeinflusste, jedoch werden komplett neue Wege und Ansichten offenbar.

Charaktere ändern ihre Handlungsweisen und erscheinen an anderen Orten, während neue Rätsel-Hinweise und Vorgehensweisen auftauchen. Im Mittelpunkt steht die Geschichte von Harry Mason, eines gebrochenen Mannes, der das Rätsel um das mysteriöse Verschwinden seiner Tochter Cheryl zu lösen versucht. Seine Suche führt ihn in die nebelverhangenen und mit Schnee bedeckten Straßen des unheilvollen Ortes Silent Hill, wo missgebildete und bösartige Kreaturen lauern.

Beide Spiele erscheinen zum Preis von je 9,95 EUR. Was Konami ein wenig im Unklaren lässt ist, ob es sich um HD-Upgrades der beiden Titel handelt oder lediglich ein PSP Re-Release.

[asa]B00EP7ZK40[/asa]