Sledgehammer Games setzt auch zukünftig auf starke Frauen in Spielen

Nach der hochgelobten Kampagne in ‚Call of Duty: Advanced Warfare‘ setzt Entwickler Sledgehammer Games auch zukünftig auf starken Frauen in ihren Spielen.

Allgemein scheint es noch immer als Risiko zu gelten, wenn Frauen an der Spitze einer Story bei Spielen stehen, mit Ilona als starke Persönlichkeit in dem Sledgehammer-Spiel hat man dies allerdings eindeutig widerlegt. Studio Head Michael Condrey sagte hierzu:

„Wir haben viel versucht im Studio, um starke Frauen in unseren Spielen zu haben. Du siehst es heute, dass die Rolle der Frau beim Militär wichtig ist, sodass wir versucht haben, sie in Advanced Warfare auf eine Art zu zeigen, von der wir glauben, dass die Spieler es spielen möchten. Es gibt weibliche Spieler, die Spiele entwickeln möchte, es gibt weibliche Spieler beim Militär, die Teil des realen Kampfes auf der ganzen Welt sind und für unsere Sicherheit sorgen.“

Gleichzeitig möchte man aber auch sicherstellen, dass man ihnen auch den angemessen Respekt gegenüber ihren Rollen beim Militär zukommen lässt. Dies ist es, was man versucht hat und auch zukünftig tun wird.

Das nächste Spiel von Sledgehammer Games im Call of Duty-Universum müsste nach dem aktuellen Zeitplan gegen Ende 2017 erscheinen.

[asa2]B011IWZ63E[/asa2]

Like it or Not!

0 0

1 Comment

  1. Wat hochgelobte Kampagne?

Comments are now closed for this post.