Sony: 71 Prozent der Gamer wollen Spiele in 3D

Auf der Develop 2011 hielt Sonys Mick Hocking heute Morgen eine Keynote zum 3D Gaming und deren Zukunft in der Industrie.

Demnach wird 3D ein wichtiger Bestandteil des nächsten Jahrzehnts. Laut einer Statistik wollen 71 Prozent aller Gamer ihre Spiele in 3D spielen. Gleichzeitig stellte man fest, dass 3D bei den Konsumenten schneller angenommen wird als HD zum gleichen Zeitpunkt seines Zyklus. 40 bis 50 Prozent des Marktes werden im Jahr 2015 von 3D TVs bestimmt.

Sony zeigte während der Keynote verschiedene Spiele in 3D, darunter MotorStorm Apocalypse, Killzone 3, SOCOM 4 und Uncharted 3. Die Präsentation war besonders beeindruckend, da man sich dazu einer riesigen Kino-Leinwand im Odeon Cinema in Brighton bedient hatte.

Nebenbei hatte man auch noch den neuen 3D-TV vorgestellt, der samt Spiel und 3D-Brille im Herbst für nur 500 Dollar auf den Markt kommt.

Quelle: Beefjack

[asa]B003UESJPG[/asa]