Japan: Sony gibt Preissenkung der PS4 Pro bekannt

Pünktlich vor dem kommenden Weihnachtsgeschäft gab Sony heute eine erste offizielle Preissenkung der PS4 Pro bekannt, auch wenn dies vorerst nur für Japan gilt.

Ab dem 12. Oktober 2018 kostet die PS4 Pro in schwarz und weiß dort rund 40 EUR weniger (39.980 YEN) als noch zum ursprünglichen Launch vor zwei Jahren. Eine Preissenkung gibt es in diesem Zuge auch für die Sondereditionen, wie zum Beispiel für das Kingdom Hearts III Bundle, das im Januar etwas günstiger auf den Markt kommen wird. Das Modell in Glacier White wird außerdem als Standard-Bundle eingeführt.

ps4 white

Preissenkung auch bei uns?

Ob Sony den Preis auch hierzulande senken wird, ist derzeit unklar, obwohl längst überfällig. Momentan profitiert man von einer günstigeren Konsole nur, wenn man ein entsprechendes Software Bundle kauft, also indirekt eine Preissenkung erhält, oder bei Sales Aktionen. Sony hatte hierzu einmal erklärt, dass man die Software Bundle einer direkten Preissenkung in westlichen Regionen bevorzugen würde, da dies besser von den Käufern angenommen wird. In den USA gibt es teilweise auch temporäre Preissenkungen der Hardware, so dass hier weitere Ankündigungen abzuwarten sind.

Sale
PlayStation 4 Pro - Konsole (1TB)
  • Dank der zusätzlichen Power unter der Haube erwachen Spiele mit packenden Grafiken und unglaublich...
  • PlayStation Plus-Mitglieder können jährlich 24 ausgewählte PS4-Spiele ohne zusätzliche Kosten...