Sony spricht über PlayStation 4 Preis – Soll erschwinglich sein

By Trooper_D5X 1 comment
1 Min Read

Kaum war die PlayStation 4 angekündigt, listen erste Händler wie ShopTo oder GAME die Konsole zur Vorbestellung, wobei sich diese noch auf reine Fantasiepreise verlassen, die zwischen 500 und 1000 Dollar schwanken.

Nun hat sich erstmals Sony World Wide Studios Boss Shuhei Yoshida zum Preis der PlayStation 4 geäußert und bezeichnet diesen als „erschwinglich“. Für einen möglicherweise günstigen Preis werden die Komponenten sorgen, die diesmal keine wirklichen Exoten sind.

„Die Architektur, die wir diesmal gewählt haben, machen es nicht notwendig in den Bau neuer Fabriken zu investieren und diese zu verwalten und all diese Dinge – dies hilft uns dabei einen erschwinglichen Preis für die Verbraucher zu ermöglichen.“

Einen finalen Preis wollte man zwar noch nicht nennen, aber man darf wohl davon ausgehen, dass die PlayStation 4 keine 600 EUR kosten wird. Gerüchten zufolge strebt Sony einen Preis zwischen 300 und 400 EUR an. Möglicherweise wird es wieder verschiedene Bundles mit unterschiedlicher Ausstattung geben und somit auch unterschiedliche Preisklassen.

[asa]B00BIYAO3K[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments