Sonys 2020 Bravia Z8H TV wurde im Hinblick auf die PS5 entwickelt

Natürlich standen auch wieder TVs auf der diesjährigen CES in Las Vegas im Mittelpunkt, auf der Sony ihre neuen 2020er Modelle präsentiert hat. Ein Modell fiel dabei insbesondere auf, das im Hinblick auf die PS5 und nächste Generation entwickelt wurde. Der Bravia Z8H könnte dabei zu einer echten Geheimwaffe werden.

In Bezug auf Gaming wird hier die 4K und 8K Auflösung unterstützt, sowie betont man die „fast response time via HDMI outputs“, dem zentralen Thema der PS5, bei der es Sony hauptsächlich um Geschwindigkeit geht.

Ein wesentliches Feature sind allerdings die Audio Driver, die den Sound basierend auf dem aktuellen Screen ausgeben. Damit verspricht man eine deutlich immersivere Erfahrung, die zusammen mit dem 3D Audio der PS5 arbeitet. Darüber hinaus arbeiten mehr Hersteller an einer komplexeren Interaktion zwischen Games und Soundsystemen, heißt es am Rande.

Unter der gemeinsamen Entwicklung zwischen den verschiedenen Departments bei Sony, geht man daher davon aus, dass die PS5 und die High-End TV-Geräte perfekt aufeinander abgestimmt und nahtlos zusammenarbeiten werden. Dies könnte ein entscheidender Vorteil am Ende gegenüber der Xbox sein, vorausgesetzt man setzt einheitlich auf Sony Hardware.

Der Kostenfaktor dürfte hier allerdings nicht unerheblich sein, da Sony erfahrungsgemäß auch Premium-Preise für ihre Geräte ausruft.