South Park – Neues Spiel bestätigt und in Entwicklung

Deutete man vor wenigen Tagen nur an, dass womöglich ein neues South Park-Spiel in Entwicklung ist, wurde dieses jetzt offiziell bestätigt. Diesmal jedoch nicht von Ubisoft, sondern von den Machern dahinter, Trey Parker und Matt Stone, höchstpersönlich.

Dem liegt ein neues Deal mit ViacomCBS über 900 Millionen Dollar zugrunde, der unter anderem mehrere neue Filme und die Produktion der Serie umfasst. Die Serie geht somit in die 30. Staffel, während 14 neue Filme folgen werden.

In einer separaten Bestätigung per Mail (via Bloomberg) wurden nun außerdem die Arbeiten an dem neuen Spiel bestätigt, das in den internen Studios von Trey Parker und Matt Stone entsteht. Gerüchten zufolge soll es sich dabei um einen 3D-Titel handeln, der im Kontrast zum klassischen South Park-Stil stünde. Ob das die Fans begrüßen werden, bleibt abzuwarten. Vorherigen Statements zufolge würde man gerne ein Open-World-RPG machen.

Zum Deal mi ViacomCBS heißt es nur:

„Wir tun, was wir wollen, und sie unterstützen es ziemlich“, so Matt Stone und Trey Parker über die kreative Kontrolle. „In dieser Hinsicht sind wir die glücklichsten Guys im TV.“

Bloomberg

Die Entwicklung des neuen South Park-Spiels wird von Trey Parker und Matt Stone komplett selbst finanziert, weshalb diese stärker denn je an dem Projekt beteiligt sind. Bis zum Release dürften aber noch so einige Monate vergehen.

Nicht ganz so lange muss man auf die neuen Filme warten, von die ersten noch in diesem Jahr auf Sendung gehen. Die letzten Film-Highlights in South Park waren die Special zur Corona-Pandemie und der „erlösenden“ Impfung.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x