Space Junkies – VR-Arcade-Shooter erscheint im März, Anmeldung zur BETA

Ubisoft veröffentlicht im März ihren VR-Arcade-Shooter ‚Space Junkies‘, nachdem dieser zunächst in Location-based VR Stationen erlebt werden kann.

Das Spiel wurde von Ubisoft Montpellier entwickelt und wird angetrieben durch eine neue proprietäre Virtual-Reality-Engine (Brigitte), die es Teams ermöglicht, nahtlos in virtuellen Räumen zu arbeiten und sich an die VR-Vorproduktion und -Produktion anzupassen. Space Junkies bietet ein schnelles Multiplayer-Action-Erlebnis in dreidimensionalen Weltraumarenen und nutzt die volle VR-Verkörperung, um die Spieler in intensive Schwerelosigkeitskämpfe eintauchen zu lassen.

Die PlayStation VR Version von Space Junkies wird den DualShock 4 Controller unterstützen und verfügt über ein einzigartiges Navigationssystem, mit dem Spieler mit hoher Geschwindigkeit durch immersive, vertikale Schlachtfelder fliegen können. Die Spieler können zudem auch die Sixaxis-Steuerung nutzen, um ein einzigartiges Körpergefühl im virtuellen Raum zu erzeugen.

Zur Veröffentlichung wird Space Junkies 1v1, 2v2 und Free-for-all-Modi sowie eine Fülle von verschiedenen Waffen- und Anpassungsoptionen in sechs verschiedenen Innenräumen und Außenarealen anbieten. Jede Arena verfügt über einzigartige taktische Zonen, dynamische Beleuchtung und zerstörbare Umgebungen. Jeder Kampf wird sich einzigartig anfühlen, und die Spieler brauchen ihren Verstand und ihre Kampfkunst, um zu verhindern, dass der Tod sie aus allen Richtungen ereilt. Zusätzlich erhält das Spiel nach der Veröffentlichung neue Inhaltsupdates einschließlich neuer Modi, Karten, Waffen und Anpassungsgegenstände.

Mehrere Testphasen werden vor dem Launch stattfinden, einschließlich einer Open Beta über alle Plattformen. Spieler können sich unter diesem Link anmelden, um an den geschlossenen Tests teilzunehmen.

„Wir sind mehr als begeistert vom Space Junkies-Start und können es kaum erwarten, dass die Spieler in diesen raketenstarken, Laser-Pistolenheld-Bonanza-Weltraum springen“, erklärt Adrian Lacey, Producer bei Ubisoft Montpellier. „Die Möglichkeit, auf PlayStation VR zu veröffentlichen, ist eine großartige Nachricht für unsere Spieler, und wir prüfen die Unterstützung zusätzlicher Headsets, um das Erlebnis der Space Junkies in Zukunft noch mehr Menschen zugänglich zu machen.“

Diejenigen, die auf die offizielle Veröffentlichung von Space Junkies warten, können bereits eine umfassende, einzigartige Erfahrung mit Space Junkies Arcade machen, einer speziellen Version des Spiels, die in mehr als hundert VR-Arcades weltweit erhältlich ist. Vor dem Start wird die Virtual Athletics League am 19. Februar auch ein internationales Turnier in Partnerschaft mit Ubisoft, Springboard VR und HP eröffnen. Der Wettbewerb wird die besten Mannschaften der teilnehmenden Arcades gegeneinander antreten lassen.

Du bist derzeit offline!