Spacebase Startopia hebt im März in die Umlaufbahn ab

Publisher Kalypso Media und Inhouse-Entwickler Realmforge Studios gaben heute den Startschuss für Spacebase Startopia bekannt, das im März in die Umlaufbahn abhebt.

In Spacebase Startopia werden galaktische Träume wahr: Spieler erhalten die Kontrolle über eine eigene Donut-förmige Weltraumstation. Unter dem wachsamen Auge der scharfzüngigen KI VAL, die ihre Unterstützung anbietet (wenn sie möchte), verschönern Commander mit galaktischen Gadgets über drei einzigartige Decks ihre zweite Heimat in der Galaxie.

Dabei dürfen die Wünsche und Sehnsüchte der zahlreichen Außerirdischen nicht zu kurz kommen. Der Multiplayer-Modus bietet bis zu 4 Spielern die Möglichkeit, gemeinsam ein kosmisches Paradies zu erschaffen oder mit waghalsigen Sabotage-Aktionen die Konkurrenz auszulöschen.

Spacebase Startopia besticht dabei durch seine originelle Mischung aus Wirtschaftssimulation und Aufbaustrategie, gepaart mit klassischen RTS-Scharmützeln sowie einer gehörigen Portion Humor. Zur herausfordernden Einzelspieler-Kampagne und dem abwechslungsreichen Gefechtsmodus gesellt sich ein kompetitiver und kooperativer Mehrspieler-Modus für bis zu vier Spieler.

Und als wäre die Instandhaltung der drei Raumstationsdecks, die Bespaßung der acht extraterrestrischen Alien-Rassen und die Abwehr feindlicher Eindringlinge nicht Herausforderung genug, nimmt die dynamische Erzähler-KI „VAL“ kein Blatt vor den Mund und kommentiert scharfzüngig das Geschehen.

RELATED //  Spacebase Startopia - Per Anleitung durch die Galaxis-Trailer

Spacebase Startopia erscheint am 26. März für PlayStation 5, PS5, Xbox Series und PC.