Spider-Man – Tageszeit & Wetter lässt sich nach Abschluss selbst festlegen

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Während man in ‚Spider-Man‘ zunächst die Erfahrung genießen muss, die der Entwickler für das Spiel vorsieht, erhält man im Anschluss jede Menge Freiheiten und kann sich die Spielwelt so zurechtlegen, wie man es selbst möchte.

Wie Game Director Bryan Intihar jetzt verrät, lässt sich dann unter anderem auch das Wetter und die Tageszeit einstellen, so wie man es gerne hätte.

„Die Wahrheit ist, dies ist ein sehr Story-lastiges Spiel und ihr wisst, viele großartige Spiele nutzen die Tageszeit, um der aktuellen Situation in der Story ein gewisses Gefühl zu vermitteln. Daher möchten auch wir sicherstellen, dass wir dem Spieler zunächst ein bestimmtes Gefühl vermitteln, während er sich zum ersten Mal durch die Hauptstory schwingt. Wenn man das Spiel allerdings beendet hat, lässt sich die Tageszeit und das Wetter verändern und manuell festlegen.“

Ferner wurden auch noch einmal andere Dinge erwähnt, wie zum Beispiel, dass Manhatten der einzige Schauplatz sein wird, man nimmt keinen Schaden bei Stürzen, da Spider-Man dann einfach abrollt, allerdings gibt es eine Fähigkeit zum Freischalten, mit der man sofort wieder schwingen kann, es gibt mehrere Schwierigkeitsgrade und auch der Anzug kann Schaden in bestimmen Momenten nehmen.

Spider-Man erscheint diesen September für PS4.

(Danke an User: Roland für den News Tipp)

[amazon box=“B01H1QQIGU“]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments