Star Wars – So soll es nach ‚Rise of Skywalker‘ weitergehen

Mit dem aktuellen Kinofilm ‚Star Wars: Rise of Skywalker‘ stellt sich nun die Frage, wie es danach weitergeht. Zwar waren auch die Spin-Offs der letzten Jahren bei den Fans durchaus willkommen, laut Disney möchte man das Franchise aber auch nicht übersättigen und verzichtet daher auf jährliche Veröffentlichungen.

Dass es dennoch irgendwie mit Star Wars weitergeht, behauptet ein aktueller Leak, wonach die Geschichte in einem Videospiel fortgesetzt wird. Dieses soll 2021 erscheinen und rund 400 Jahre vor der Skywalker-Saga spielen, zu einer Zeit, die The High Republic genannt wird. Neben einem neuen Spiel werden wohl auch kommende Filme dieses Epoche aufgreifen.

Project Luminous?

Intern wird das neue Spiel wohl als ‚Project Luminous‘ bezeichnet, wie weitere Quellen herausgefunden haben wollen. Auch diese besagen, dass es sich dabei um ein neues Spiel handelt. Unklar ist, welche Plattformen man damit anstrebt oder wer die Entwicklung dazu übernimmt. Möchte man den Release im nächsten Jahr einhalten, sollte sich das Projekt wohl schon in Arbeit befinden.

Bekannt ist in diesem Zusammenhang, dass Respawn (Star Wars Jedi) den Auftrag zu einem neuen Spiel erhalten hat, ebenso befindet sich noch immer das Star Wars Projekt von EA Vancouver in Arbeit, das zeitlich wohl am ehesten zutreffen könnte.

Offizielle Statements von EA als Lizenzinhaber oder Disney gibt es hierzu jedoch keine.