Starhawk – Erste Eindrücke von der Gamescom & Trailer

Wir konnten uns auf der Gamescom eine exklusive Vorstellung zu Starhawk ansehen, die bei uns einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat.

Starhawk ist laut den Entwicklern ein im Single-, also auch im Multiplayer ein einzigartiges Spiel. Damit haben sie nicht ganz unrecht. Das sogennante Build and Battle-Feature macht jede Partie zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Die Story spielt in der Zukunft. Die Menschen haben die komplette Galaxie besiedelt und arbeiten als Minenarbeiter um die sogennante „Rift Energy“ aus dem Boden zu gewinnen. Diese Rift Energy ist die Energiequelle der „neuen Welt“.

So ist sie auch ein wesentlicher Bestandteil des Build and Battle-Features. Mit dieser lassen sich Schutzwälle, Geschütztürme oder Fahrzeuge, wie Jeeps, Jetpacks oder die bekannten Hawks herstellen. Die erstellbaren Objekten können den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen, wer sie taktisch einsetzt, hat einen wesentlichen Vorteil gegenüber den Feinden.

Die Hawks wurden im Gegensatz zum Vorgänger ebenfalls modifiziert. Neben dem normalen Flugmodus können sie nun auch am Boden als mächtige Roboter eingesetzt werden, die leichte Gegner sogar einfach zerstampfen können.

Eine der mächtigsten ist, wie merkwürdig es auch klingt, das Spawnen. Man wird nicht wie sonst einfach auf der Map generiert, sondern fliegt jedes mal in einer kleinen Kapsel vom Himmel zu Boden. Gegner, die in der Basis des eigenen Teams sind können so effektiv bekämpft werden, da die Kapseln mit einer zerstörbaren Kraft auf die Erde fallen, dass sie sogar gegnerische Fahrzeuge unter sich zerdrücken. Nerviges „Spawn-Camping“ ist in Starhawk also kein Thema mehr.

Da das Spiel quasi in der gesamten Galaxie spielt, kann man auch von einer großen Map-Vielfalt ausgehen. Zwei Maps wurden uns bereits gezeigt. Besonders angetan waren wir von einer Mond-Basis, die von Asteroiden umgeben war. Während sich auf der Basis die Bodentruppen wilde Feuergefechte lieferten, gab es um die Asteroiden herum rasante Gefechte zwischen den Hawks.

Ein 4-Spieler Co-op-Modus wird ebenfalls mit an Bord sein. Allgemein wollen die Entwickler eine Menge im Community-Bereich verbessern.

Im nächsten Jahr soll Starhawk in die Läden kommen, wir schauen dem Release bereits gespannt entgegen.

[youtube cXwKklkTVZ0 610 410]

[asa]B000WJFZEA[/asa]