Street Fighter 6: Ed & neuer Fighting Pass ab Februar verfügbar

By Mark Tomson 1 comment
2 Min Read

Capcom hat den nächsten DLC-Fighter für Street Fighter 6 bestätigt, der zusammen mit einem neuen Fighting-Pass verfügbar sein wird.

Ed, der am 27. Februar zum Roster dazustößt, ist ein Boxer, der auf MMA- und Kickboxing-Techniken zurückgreift. Dazu zählt auch Psychoboxen und Moves, die im Boxen nicht unbedingt als legal gelten, insbesondere was Tritte betrifft.

Dies gibt ihm einige Spezialangriffe in die Hand, die als absolut einzigartig im Roster gelten, dafür fehlen ihm einzigartige Angriffe. Sein V-Skill ist der Psycho Snatcher, bei dem er seinen Gegner zu sich zieht. Mit dem V-Trigger, die Psycho-Kanone, formt Ed einen Ball aus Psycho-Energie, der sich langsam auf seinen Gegner zubewegt, und ähnlich wie Uriens Aegis-Reflektor dient dieser Zug auch als seine Combo-Erweiterung.

Eds Critical Art ist das Psycho Barrage und die einzige Bewegung, die über Viertelkreisbewegungen ausgeführt wird. Damit entfesselt er eine Flut von Schlägen, gepaart mit einer mächtigen Psycho-Energie, auf den Gegner, wenn dieser ihn mit einem einzigen Aufwärtshaken trifft und ihn schwer zuschlägt. Dieser Zug ist fast identisch mit Dudleys Rolling Thunder, weist jedoch zusätzliche Änderungen auf.

Die „Ed Arrivals!“-Kampagne bringt auch einen Fighting Pass mit, der kosmetische Items enthält, die auf dem psychoaktiven Boxer basieren, plus das neue In-Game-Spiel „Captain Commando“ im Game Center und Fighter Coins.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments