Sword Coast Legends ab sofort auch für PS4, inkl. Rage of Demons-DLC

By Johannes Add a Comment
2 Min Read

Digital Extremes veröffentlichte heute ‚Sword Coast Legends‘ und fügt diesem als besonderen Bonus den Rage of Demons-DLC hinzu.

Mit dem brandneuen Dungeon Master-Modus bringt der Titel Spieler und Spielleiter (DM) statt an einen Tisch direkt über die Konsolen zusammen und bietet damit ein einzigartige Erlebnis, in dem der DM seine Spieler durch voll anpassbare Abenteuer leitet.

Mit einer umfangreichen Story-Kampagne versetzt Sword Coast Legends die Spieler in die lebendige Welt der Vergessenen Reiche (Forgotten Realms). Als Teil der Order of the Burning Dawn-Gilde können Spieler die Kampagne alleine durchspielen oder sich mit bis zu drei Freunden zusammenschließen, um das epische Abenteuer zu überstehen, das sie von den Toren der Piratenstadt Luskan bis in die gefährlichen Höhlen des Underdarks bringt.

Der Multiplayer-Modus Dungeon Crawl, in dem der DM noch während eines laufenden Spiels Monster in den Dungeons platzieren und die Umgebung beeinflussen kann, wird auch auf Xbox One und PlayStation 4 vollumfänglich unterstützt. Dem DM stehen dafür eine ganze Reihe an Ressourcen und Werkzeugen zur Verfügung, darunter zehn einzigartige Tile-Sets, mehr als 700 platzierbare Objekte und über 100 einzigartige Monster. Der Campaign Creation-Modus bleibt dagegen exklusiv Spielern der PC-Version vorbehalten.

Eine brandneue Kampagne

Mit der brandneuen Kampagne, die für bereits erfahrene Spieler geschaffen wurde, lässt Rage of Demons die Spieler an der Seite des legendären Drow-Kämpfers Drizzt Do’Urden antreten, um eine tödliche Bedrohung für das Underdark aufzudecken.

Weitere neue Features der Konsolenversion beinhalten: Die Möglichkeit, als Drow oder Tiefling zu spielen, die brandneue Warlock-Klasse, neue Gebiete, neue Visual Effects, zusätzliche Fähigkeiten, hunderte neue platzierbare Objekte für DMs, Hardcore-Gameplay-Optionen für besonders hartgesottene Abenteurer und viele weitere Features und Veränderungen, die von Spielern gewünscht wurden.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments