Tales of Arise – Producer spricht über die Evolution der Serie

Mit ‚Tales of Arise‘ wird es in der 20-jährigen Geschichte der Serie diesmal so etwas wie einen kleinen Neuanfang geben, mit dem man vor allem auch ein neues Publikum ansprechen möchte. Wie man das Erbe der Serie bewahren möchte, sie gleichzeitig aber auch weiterentwickelt, verriet jetzt Producer Tomizawa Yuusuke in der aktuellen Ausgabe der Famitsu.

Der Debüt Trailer zu Tales of Arise zeigte bereits offensichtlich, dass das Spiel diesmal ganz anders aussieht, was laut Yuusuke durchaus beabsichtigt ist. So habe man sich die einzelnen Elemente der Serie genau angeschaut und dabei festgestellt, dass einige wesentlich weiterentwickelt werden und einen anderen Weg einschlagen müssen, um damit auch eine neue Zielgruppe ansprechen zu können.

Basierend auf diesen Diskussionen versichert man, dass man den grundlegenden Charme und die zu erbenden Elemente vollständig besprochen hat. Eines dieser Elemente ist zum Beispiel die Veränderung der Körperproportionen der Charaktere, um sie realistischer aussehen zu lassen. Laut Tomizawa ist dies Teil von Arise, das darauf abzielt, ein höheres Maß an Immersion als in früheren Spielen zu erreichen, ebenso wurde auch das Handeln und die Animationen der Charaktere verbessert.

Eine weitere Neuerung in Tales of Arise ist es, dass diesmal ein und dieselbe Person für das Charakter-Design und die Art Direction verantwortlich ist. Durch diese Konsistenz wird sichergestellt, wie das Spiel zu gestalten ist, wie die Welt oder die Kleidung aussieht, was es  ermöglicht, das kulturelle Niveau der Welt besser auszudrücken. Dies ist auch Teil dessen, um noch tiefer in das Spiel eintauchen zu können.

RELATED //  Preview: Tales of Arise - Ein Leckerbissen für JRPG-Fans + Demo Datum

Abschließend ging man außerdem auf die Wahl des Titels ‚Arise‘ ein, der laut Yuusuke aus Hunderten potenzieller Namen ausgewählt wurde. Dieser repräsentiert unter anderem die Themen in der Geschichte, die die Protagonisten darstellen, wenn sie sich gegen die Unterdrückung zur Wehr setzen.

Tales of Arise erscheint 2020.