Follow

TEST: Wissen ist Macht – PlayLink Titel als echter Party-Hit

Während sich die AAA-Titel immer mehr von den sonst populären KoOp-Games entfernen, gewinnen die sogenannten „PlayLink“-Spiele von Sony neuerdings immer mehr an Beliebtheit. Der Grund hierfür ist eine Marktlücke und der Wunsch sich entspannt mit Freunden ein wenig mit dem Zocken zu beschäftigen, die Sony damit gefunden hat. Die Steuerung mit dem Smartphone ist einfach, intuitiv und das Spielprinzip bei den aktuellen „PlayLink“-Titeln auf Gesellschaftsspiele getrimmt. „Wissen ist Macht“ ist eines dieser Genre-Vertreter, welches wir uns für euch ausgiebig bei einer Pizza und Bier und einigen Testkandidaten vorgenommen haben. Das Ergebnis unserer gemütlichen Runde verrät euch, ob die kleine Wissensrunde mit euren Kumpels, Freundinnen, Familie & Co. das hält, was unsere Preview damals schon erahnen ließ.

wissen (1)

Freundschaften auf die Probe gestellt

Recht flott haben wir uns auf die erste Runde vorbereiten können – die App ist schnell geladen und eingerichtet, die Profilerstellung kann somit beginnen. Jeder im WLAN angemeldete Teilnehmer kann einen individuellen Charakter erstellen und diesen mit einem lustigen Selfie abrunden. Das Besondere dabei sind die unterschiedlichen Filter, die euch z.B. in einen Astronauten verwandeln, während ihr verschiedene Grimassen schneidet. Nach dieser kleinen Anleitung können wir auch schon loslegen und uns auf die ersten Fragen stürzen.

Wissen ist Macht“ kommt dabei nicht nur mit simplen Fragerunden daher, in denen es die Wissen-Pyramide bis nach oben zu klettern gilt. Die Themengebiete könnten umfangreicher nicht sein – Psychologie, Weltgeschichte, Musik, aktuelle Politik und, und, und. Tausende Fragen prasseln hier auf einen ein. Die Schwierigkeit dabei ist eigentlich nicht einmal so groß, zumindest nicht, wenn man sich ein wenig mit dem aktuellen Weltgeschehen auseinandersetzt. Trotzdem lassen diese die Hirnrezeptoren deutlich unter Zeitdruck arbeiten. Denn wer schneller die richtige Antwort auf seinem Smartphone drückt, bekommt auch entsprechend mehr Punkte. Das sorgt nicht nur für genügend Spannung, sondern auch für ziemlich viel Spaß und dank der Hindernisse für Hektik zugleich. Und selbst als offensichtlicher Verlierer wird man nicht einfach abgehängt, denn wenn jemand mal zu weit hinten liegt, kann er dennoch durch richtige Antworten und geschicktes Timing rasant wieder aufholen oder sogar als Sieger hervorgehen. Alles ist möglich und funktioniert genauso, wie es von den Entwicklern angedacht ist. Der Spaß steht dabei eindeutig im Vordergrund.

wissen (2)

Bei einer Runde bleibt es nicht

Da der Spaßfaktor bei „Wissen ist Macht“ recht groß ist und die Wahrscheinlichkeit, mehr als eine Runde zu spielen, von ganz alleine kommt, kommen bei einigen Features durchaus auch mal kleine Ermüdungserscheinungen auf. Insgesamt haben wir 9 Fragerunden, die nach jeweils 3 Runden mit Minispielen aufgepeppt werden. Diese Minispiele, nämlich „Verbinden“ und „Sortieren“, wiederholen sich bei jeder Runde. Wünschenswert wäre es auf jeden Fall gewesen, sehr viel mehr Minigames einzubauen, sodass die Spieler nicht jedes Mal nur diese beiden spielen müssen. Nach wenigen Runden hat man nämlich eher weniger Lust darauf und freut sich umso mehr, wenn diese Events auch wieder vorbei sind. Auch die Handicaps könnten umfangreicher ausfallen – diese sind zwar auch mal gemischt, dennoch will man nach ein paar Runden auch mal was anderes ausprobieren können. Bleibt zu hoffen, dass „Wissen ist Macht“ in Zukunft noch mit fleißigen Updates ausgestattet wird, um noch mehr an Umfang sowie Abwechslung zulegt. Wenn das der Fall ist, garantiere ich, dass der Wiederspielwert ganz oben sein wird und der Titel sich allein durch Mundpropaganda verbreitet, zumal hier das Potenzial zu einem anständigen Partygame definitiv vorhanden ist.

Summary
„Wissen ist Macht“ zeigt sehr deutlich, dass Sony´s „PlayLink“-Spiele tatsächlich funktionieren. Das Potenzial ist da und diese neue Art der Unterhaltung bei einem gemütlichen Abend zuhause ist spannend, lustig und abwechslungsreich zugleich. Wenn in Zukunft größere Updates kommen und die Entwickler viele neue Features hinzufügen, sowie die aktuellen Funktionen erweitern, sehe ich „Wissen ist Macht“ als einen „Must-Have“ für Gesellschaftsspiele auf der PS4. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist bei knapp. 15 Euro mehr als ordentlich. Wer also bei der nächsten Party eine kleine Überraschung für die Gäste herausholen möchte, ist mit „Wissen ist Macht“ äußerst gut beraten und bringt die abendliche Unterhaltung wortwörtlich auf ein neues Level.“
Good
  • Unterhaltung pur
  • Zugängliches Konzept
  • Tausende Fragen und Themen
  • Witzige Aufmachung
Bad
  • Zu wenig Minispiele
  • Kein Singleplayer-Modus
8.6
Great

Like it or Not!

6 0
2 Shares
Teilen2
Twittern
+1
Pin