The Crew offline: Spieler fordern Maßnahmen gegen endgültige Shutdowns

By Mark Tomson 1 comment
2 Min Read

Am 01. April sind die Server von Ubisofts The Crew endgültig offline gegangen, was bedeutet, dass der MMO-Racer nicht mehr spielbar ist. Zwar wurde dieser Schritt bereits vor Monaten angekündigt, zeigt aber deutlicher denn je auf, was eigentlich nicht sein dürfte.

The Crew wurde seit seinem Release millionenfach verkauft, Spieler haben teilweise erhebliche Summen in das Spiel investiert und eine Community aufgebaut, die Millionen Spieler umfasst. Trotzdem wurde ihnen das einfach weggenommen, ohne eine Wahl oder Alternative zu haben. Dieses Problem betrifft jedoch nicht nur The Crew oder Ubisoft, sondern die gesamte Branche, in der sich solche Entscheidungen zur gängigen Praxis entwickelt haben.

„Hier geht es nicht wirklich um The Crew oder gar Ubisoft“, sagt der Inititor „Es geht darum, ein schwaches Glied in der Branche zu finden, damit Regierungen diese Praxis untersuchen können, um zu verhindern, dass Publisher unsere Spiele zerstören.“

„Stop Killing Games“

Dass das einige Spieler stört, ist nachvollziehbar, die mit der Initiative „Stop Killing Games“ dagegen vorgehen wollen. Die Hoffnung besteht darin, mithilfe von Behörden und Verbraucherzentralen die endgültige Abschaltung solcher Spiele zu verhindern, wenn es mögliche Alternativen gibt. Für The Crew hätte Ubisoft auch einfach den Onlinezwang aufheben können, womit die Spieler zumindest für sich alleine weiterspielen könnten.

Wer diese Initiative unterstützen möchte, findet auf der eigens eingerichteten Webseite einige Anlaufstellen, an die sich Spieler wenden können. In Deutschland ist es unter anderem die Verbraucherzentrale oder der Publisher selbst, um zumindest auf diese Problematik aufmerksam zu machen.

Ob dies am Ende Erfolg haben wird oder ein Umdenken bei den Publishern einsetzt, ist jedoch fraglich. Die Abschaltung von Servern wird oftmals damit begründet, dass sich ein Weiterbetrieb wirtschaftlich nicht lohnt. Trotzdem wurden im Fall von The Crew eben mal so Millionenwerte vernichtet.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments