SaGa Emerald Beyond Demo macht so einiges anders

By Niklas Bender Add a Comment
2 Min Read

Ab sofort ist eine Demo zu „SaGa Emerald Beyond“ für PS5, PS4, Switch und PC verfügbar. Den Ansatz, den Square Enix damit verfolgt, ist recht ungewöhnlich.

Je nachdem, auf welcher Plattform „SaGa Emerald Beyond“ gespielt wird, hat der Spieler eine andere Erfahrung, um mehr über die jeweiligen Hauptcharaktere zu erfahren. Insgesamt können so mehrere Stunden aus jeweils einer anderen Perspektive erlebt werden.

Dabei entdecken Spieler eine Geschichte, die sich basierend auf den Entscheidungen und Aktionen des Spielers verzweigt und entfaltet. Je mehr Spieler die wunderbar vielfältigen Welten des Spiels besuchen, desto zahlreicher werden diese Optionen. Mit mehreren Enden und unzähligen Szenen, die es zu entdecken gilt, erleben die Spieler bei jedem Spieldurchgang eine einzigartige Geschichte.

Zur Wahl stehen in der Demo:

  • Tsunanori Mido (PlayStation 5 und PlayStation 4) – Ein Mann, der animierte Puppen, so genannte Kugutsu, manipulieren kann, um die Barriere seiner Heimatstadt Miyako City zu schützen. Als die Stadt von allerlei übernatürlichen Phänomenen heimgesucht wird, begibt sich Tsunanori auf eine Reise in andere Welten, um die vier Elementargeister zu finden, die die Ordnung im Geisterreich wiederherstellen können.
  • Ameya (Nintendo Switch) – Ameya ist eine angehende Hexe, die nach Miyako City kommt und sich für ihre Abschlussprüfung als Schülerin ausgeben muss. Nachdem sie von einem Unbekannten angegriffen wird, verliert Ameya all ihre magischen Kräfte und muss einen Weg finden, diese wiederzuerlangen, um ihre Abschlussprüfung zu bestehen.
  • Diva No. 5 (PC) – Eine Mech-Sängerin aus der Welt Avalon, die zum Singen und Tanzen erschaffen wurde. Doch nachdem sie ein verbotenes Lied gesungen hat, sind Divas Gedächtnis und Gesangsfunktion blockiert. Damit verliert sie ihren Lebensunterhalt und die Musik selbst. In ihrer Verzweiflung lässt Diva ihren „menschlichen“ Körper zurück, nimmt die Einladung einer Geheimgesellschaft an und verlässt Avalon.

Wer die Demo zu „SaGa Emerald Beyond“ spielt, verschafft sich zudem einen kleinen Vorsprung, denn der Fortschritt wird anschließend in die Vollversion übernommen, sobald das Spiel am 25. April erscheint.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments