The Division 2 – Großes Content-Update auf 2022 verschoben

Das eigentlich für dieses Jahr eingeplante Content-Update für The Division 2 wurde auf 2022 verschoben, wie Entwickler Ubisoft Massive mitteilt.

In einer Erklärung schreiben diese, dass die Spieler damit das bislang ambitionierteste Update erwarten können, allerdings braucht es dafür noch etwas mehr Zeit. Dazu heißt es:

„Während die Pläne zu diesem Zeitpunkt noch aktiv diskutiert werden, war es für uns wichtig, euch einige frühe Einblicke in die nächsten Schritte des Spiels zu geben. Seitdem haben wir verschiedene Iterationen an den Plänen vorgenommen und uns selbst aktiv herausgefordert, keine Kompromisse bei der Qualität und den Ambitionen dieser neuen Inhalte einzugehen. Dieses Titel-Update wird eines unserer bisher ehrgeizigsten sein.“

Ubisoft

Zugleich ist man sich sicher, dass man damit eine der aufregendsten Erfahrungen abliefern wird, einschließlich einer neuen Season, einem neuen Game Mode und mehr.

„Wir sind weiterhin zuversichtlich, dass diese Inhalte unseren Spielern eine aufregende Erfahrung bieten und den Weg für die Zukunft von The Division 2 mit zukünftigen Titel-Updates im Jahr 2022 ebnen werden. Daher haben wir uns entschieden, unsere neue Saison, den Spielmodus und die dazugehörigen Inhalte auf Februar 2022 zu verschieben.“

Ubisoft

Ziel damit ist es, und wie erwähnt, die bestmögliche Qualität zu gewährleisten, während man parallel dazu den üblichen Support für The Division 2 bereitstellt.

Dazu gehört die Rückkehr der Initiative Intelligence Annex, dessen erste Epsiode an diesem Donnerstag folgt, ein weiteres In-Game Event im Dezember, sowie die Enthüllung der neuen Inhalte im Januar 2022, die oben angesprochen wurden.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x