The Division: Heartland – Neuer Free-2-Play Titel angekündigt

Ubisoft kündigte heute die Expansion des The Division-Universum an, die hierzu mit The Division: Heartland einen neuen Free-2-Play Titel vorstellen, der auch für Konsolen erscheint.

The Division: Heartland wird von Red Storm Entertainment entwickelt, einem Studio mit enger Bindung zu den Tom Clancy-Lizenzen, das auch an The Division und The Division 2 gearbeitet hat.  Mit The Division: Heartland verspricht man ein eigenständiges Erlebnis, das spätestens 2022 erscheint.

The Division: Heartland

„In den letzten fünf Jahren hat sich The Division von einem sehr ehrgeizigen Projekt bei Ubisoft zu einer weltbekannten Marke entwickelt, die 40 Millionen Spieler:innen erreicht“, erklärt Alain Corre, Executive Director von Ubisoft EMEA. „Wir sind sehr stolz darauf, was unsere Teams mit dieser Franchise und dem Universum, das sie erschaffen haben, erreicht haben. Das Potenzial und die Tiefe dieses Universums ermöglicht es uns, neue und aufregende Inhalte zu erforschen, die sowohl treue Langzeit-Fans von The Division als auch neue Spieler begeistern werden.“

Auch The Division 2 wird weiterhin mit brandneuen Inhalten ausgestattet, die Ende 2021 verfügbar sein werden. So stellt man schon jetzt einen komplett neuen Spielmodus und neue Methoden zum Aufleveln von Agenten in Aussicht, wobei der Schwerpunkt auf der Erhöhung der Build-Vielfalt liegt.

RELATED //  Prince of Persia & The Division: Heartland ebenfalls nicht auf der E3 vertreten

Ubisoft kündigte außerdem Pläne an, die The Division-Marke auf Mobilgeräte zu bringen, um das Universum einem noch größeren Publikum zugänglich zu machen. Weitere Details zu diesem Projekt werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

the division 2 roadmap