The Division 2 – Keine zeitlich exklusiven DLCs mehr, erste Pläne offenbart

Die DLC-Inhalte für Ubisofts ‚The Division 2‘ erscheinen diesmal auf allen Plattformen gleichzeitig, wie man heute verrät. Beim original The Division waren diese auf Xbox One immer 30 Tage früher erhältlich.

Das Geschäft mit exklusiven Inhalten scheint sich immer weniger für die Publisher zu lohnen, insbesondere was die Xbox One betrifft, die im Wettbewerb mit der PS4 weiterhin zurückliegt. Dort Inhalte exklusiv zu halten, scheint sich inzwischen eher weniger zu rechnen und stößt die größere Community auf der anderen zusätzlich vor den Kopf. Um das zu vermeiden, schreibt man folgendes auf Twitter:

Zuvor hatte Ubisoft außerdem angekündigt, dass alle Inhalte im ersten Jahr kostenlos für die Spieler zugänglich gemacht werden, lediglich kosmetisch Dinge wird man wohl kostenpflichtig anbieten. Diese umfassen neue Story-Missionen, Erweiterungen für die Karte und neue Spielmodi, um so sicherzustellen, dass die Community aktiv bleibt.

The Division 2 erscheint am 15. März 2018.

The Division 2 - [PlayStation 4 - Disk] Standard Edition
  • Neue Schauplätze, mit einer großen Vielfalt an berühmten und realistischen Umgebungen
  • Spielen Sie allein oder im Koop-Modus mit bis zu vier Spielern