The Elder Scrolls V: Skyrim: Details zu den Engines und der erste Screenshot

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Zu The Elder Scrolls: V Skyrim sind einige neue Details aufgetaucht sowie hat man nun auch den ersten In-Game Screenshot veröffentlicht.

So läuft das Spiel auf der Creation-Engine, die den Schwerpunkt auf Lichteffekte, Distanzen sowie realistische Umwelt- und Wettereffekte legt. Außerdem kommt auch ein überarbeitetes AI-System zum Einsatz, genannt ‚Radiant‘. NPC´s erledigen damit Aufgaben, die für ihre Umgebung relevant sind. Sei es Stadt, Land, Geschäft oder ein Betrieb. Leute reagieren nun auch angemessener darauf, wenn ihr z.B. in deren Gegend mit einer Axt herum wirbelt oder ihnen was wertvolles stehlen wollt, je nachdem, wie eure Beziehung zuvor zu diesen ist. Man vergleicht es ein wenig mit der Left 4 Dead AI mit direkten Story Elementen und die Art wie Leute handeln.

Auch die Animationen der NPC´s, Bestien oder Drachen werden deutlich überarbeitet, die mit der bekannten Havok-Engine entstehen. Laut Creative Director Todd Howard ist es das erste echte große Spiel, das dies nutzt.

The Elder Scrolls V: Skyrim erscheint am 11.11.2011 für PS3, XBOX360 und den PC.

Quelle: GameInformer

[asa]B001EAQJ6O[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments