The Forest jetzt für PS4 erhältlich, Survival-Tipps zum Release

Entwickler Endnight Games veröffentlichte heute ihr Survival-Spiel ‚The Forest‘ für PlayStation 4, das entgegen anderer Genre-Vertreter eine doch recht harte Nuss ist, die es zu knacken gilt.

Hier werdet ihr nämlich nicht bequem an die Hand genommen und durch das Spiel geführt, sondern einfach über einem Wald abgeworfen und „nun macht mal„. Damit das Überleben in diesem Wald, der obendrein von schrecklichen Kreaturen bewohnt wird, auch gelingt, gibt euch Endnight Games heute ein paar wertvolle Tipps mit auf den Weg, mit denen man auf die Grundlagen eingeht, wie Crafting, Nahrung, Behausung, Waffen und mehr. Das entsprechende Special dazu gibt es auf dem offiziellen PlayStation Blog.

Zum Spiel heißt es außerdem:

Als einsamer Überlebender eines verunglückten Passagierjets findet man sich hier in einem mysteriösen Wald wieder, der von kannibalistischen Mutanten bevölkert wird. Eure Aufgabe besteht darin, den Wald zu erkunden, eine sichere Unterkunft zu bauen und letztendlich auch zu überleben.

Nicht nur das, auch in Bezug auf Interaktionen bleibt einem völlig freie Hand, egal ob man jeden Baum oder Busch zerhacken möchte, Beeren und Pilze für Nahrung sammeln oder Tiere jagen und ihre Haut als Rüstung nutzen. Alle Gegenstände in der Spielwelt können genutzt werden, um damit sein Überleben zu sichern. Hinzu kommt ein umfassendes Bausystem, das euch entweder aus vorgerfertigten Bauhausungen wählen lässt oder man vom Fundament an selbst zur Tat schreiten möchte. Auch Baumhäuser sind so möglich oder ein Floß auf dem See.

The Forest ist ab sofort für faire 16,99 EUR im PlayStation Store verfügbar.