The Last of Us: Part 2 & God of War unterstützen den DualSense Controller

In jüngster Zeit haben viele First-Party Games ein neues Update erhalten, um eine bessere Kompatibilität zur PlayStation 5 aufzuweisen. Offenbar steht es den Entwicklern dabei frei, den DualSense Controller zu integrieren.

Das geht aus Berichten zu The Last of Us: Part 2 und God of War hervor, die auf die Abwärtskompatibilität getestet wurden. Im Fall von The Last of Us: Part 2 macht sich dies zum Beispiel beim Spannen der Bogensehne bemerkbar, wo die adaptiven Trigger einen deutlichen Widerstand abgeben, gleiches in Kämpfen oder wenn man mit dem Boot unterwegs ist. Auch in God of War wurden DualSense Features eingeführt, zum Beispiel wenn Kratos seine Axt wirft oder sein Schild verwendet.

Bislang hat sich keiner der beiden Entwickler dazu geäußert, ebenso hat man nichts von Sony gehört, dass sich der DualSense Controller auch auf abwärtskompatible Spiele anwenden lässt. Bisher hieß es hier nur, dass einige Spiele ohne Probleme auf der PS5 laufen werden oder bereits im Hinterkopf für die neue Konsole entwickelt wurden.

Sollte sich das auch von anderen Stellen verifizieren lassen, ist damit zu rechnen, dass weitere PS4 Spiele den DualSense Controller unterstützen, zumindest was die First-Party Games betrifft.

Sony DualSense Wireless-Controller [PlayStation 5]
  • Entdecke ein noch intensiveres und fesselndes Gaming-Erlebnis, mit dem die Action in deinen Händen...
  • Haptisches Feedback: Dank der Doppelantriebe, die herkömmliche Rumble-Motoren ersetzen, spürst du...