The Last of Us: Part II Remastered – So funktioniert das PS5-Upgrade

By Mark Tomson Add a Comment
3 Min Read

Wenn in rund zwei Wochen The Last of Us: Part II Remastered erscheint, bietet sich die Möglichkeit zu einem günstigen PS5-Upgrade. Details zu diesem hat Naughty Dog jetzt noch einmal erläutert.

Das Upgrade wird für 10 Pfund bzw. 10 EUR möglich sein, vorausgesetzt man besitzt eine Kopie der PS4-Version, egal ob auf Disc oder Digital. In beiden Fällen ist man zu dem Upgrade berechtigt.

Am einfachsten gestaltet sich das Upgrade der digitalen Version, bei der man lediglich den PlayStation Store besuchen und die native PS5-Version herunterladen muss, sobald The Last of Us: Part II Remastered erhältlich ist.

Wer die PS4 Disc Edition The Last of Us: Part II besitzt, muss diese jedes Mal einlegen, um das Spiel auf PS5 starten zu können. Auch in dem Fall findet man die native PS5-Version im PlayStation Store. Die übliche Vorgehensweise, um das simple Weitergeben der Disc zu verhindern.

Das umfasst The Last of Us: Part II Remastered

Neben allerhand technischen Upgrades bietet die Remastered Version für PS5 einen packenden neuen Spielmodus namens No Return, der an der rogue-like Genre angelehnt ist. Spieler müssen hier und in jedem Durchlauf so lange wie möglich überleben, während sie sich einen Weg durch eine Reihe von zufälligen Begegnungen mit überraschenden Gameplay-Modifikationen stellen.

Als Bonus sind außerdem die Lost Level enthalten, die Behind-the-Scenes Einblicke erlauben, einschließlich Kommentare der Entwickler. Diese kann man auf spielerische Weise erleben, um hautnahe zu erfahren, wie der Erschaffungsprozess verlief.

„Dies ist eine einzigartige Neuerung für unser Studio und wir freuen uns, den Spielern einen Einblick in den kreativen Prozess zu ermöglichen. […] Wir freuen uns auch, den Fans noch mehr Verständnis für die Herangehensweise des Teams an diese Geschichte zu vermitteln.“

Ein weiteres Highlight ist das freie Gitarre spielen an ausgewählten Schauplätzen im Spiel. Dies ermöglicht es, die Saiten einer Vielzahl freischaltbarer Instrumente zu spielen, Audio-FX-Pedale zu verwenden und das Spiel zu modulieren. Naughty Dog betont hier insbesondere die Atmosphäre, die sich sehr unterschiedlich gestaltet.

Abschließend wurden die PS5 exklusiven Features interagiert, einschließlich verbesserter Ladezeiten, haptisches Feedback und adaptive Trigger. Zudem wurden diverse Zugänglichkeits-Optionen implementiert. Der bestehende Savegame von der PS4-Version kann ebenfalls übernommen werden.

The Last of Us: Part II Remastered erscheint am 19. Januar 2024.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments