The Witcher 3: Game of the Year Edition Savegame kann nicht weiter genutzt werden

In der kürzlich angekündigten Game of the Year Edition zu ‚The Witcher 3: Wild Hunt‘ lässt sich der bisherige Savegame nicht nutzen, wie Entwickler CD Projekt bestätigt.

Die Game of the Year Edition enthält neben dem Hauptspiel beide Erweiterungen – Hearts of Stone & Blood and Wine – sowie alle zusätzliche Download-Inhalte, jedes Update und jede Verbesserung, die in den vergangenen Monaten veröffentlicht wurden. Offenbar handelt es sich dabei um eine komplett neue Version, sodass die Savegames zwischen der ursprünglichen und neuen Version inkompatibel sind.

CD Projekt´s Marcin Momot sagte hierzu:

„Die Save Files auf Konsolen werden nicht kompatibel zwischen den verschiedenen Versionen sein, da sie durch das System wie separate Produkte behandelt werden. Das ist etwas, das nicht in unserem Ermessen liegt. Sorry.“

Somit wird die Game of the Year Edition nicht einfach die Originalversion mit simplen Download Codes in einer neuen Verpackung sein, sondern vermutlich alles auf Disc gepresst.

Erhältlich wird die The Witcher 3: Game of the Year Edition ab dem 30. August sein und kann ab sofort vorbestellt werden.

[asa2]B01I6AWO5Y[/asa2]