The Witcher 4 – Vorerst keine Pläne für eine Fortsetzung

Erst vor wenigen Tagen bekundete man bei CD Projekt, dass man eines Tages gerne wieder an der The Witcher-Serie arbeiten würde. Die tatsächlichen Pläne sehen derzeit jedoch kein neues Spiel innerhalb der nächsten sechs Jahre vor.

Laut Co-Founder Marcin Iwinsk konzentriert man sich jetzt auf den nächsten 6-Jahres Plan, der es nicht vorsieht, ein weiteres Spiel im Witcher-Universum zu entwickeln oder zu planen. Man sollte zwar niemals nie sagen, vorläufig sei die Erweiterung ‚Blood and Wine‘ aber der Abschluss rund um die Saga.

Cyberpunk 2077 steht nun im Mittelpunkt

Das Team bei CD Projekt geht nun zu Cyberpunk 2077 über, für dessen Entwicklung das Team darum nun massiv aufgestockt wurde. Mit einer Veröffentlichung rechnet man irgendwann nach 2017, sowie einem weiteren, bislang unangekündigtem Rollenspiel, das bis 2021 erscheinen soll. Wer nun darauf hofft, dass dies irgendwas mit The Witcher 4 zu tun haben könnte, erhält ein klares ‚Nein‘ von CD Projekt.

„Wir sind ein Börsennotiertes Unternehmen, sodass wir dies nicht kommentieren können, aber ich kann euch versichern, dass wir nicht an The Witcher arbeiten.“

Somit sollte man die kommende Erweiterung ‚Blood and Wine‘ noch einmal so richtig genießen, die ab dem 31. Mai erhältlich sein wird.

[asa2]B017JG60BK[/asa2]

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x