ThreeFields – Rennspiel folgt bei Erfolg von Dangerous Golf

Am gestrigen Dienstag kündigten die ehemaligen Burnout-Macher bei ThreeFields Entertainment ihren explosiven Golftitel ‚Dangerous Golf‚ an, auch wenn sich so manch einer einen spirituellen Nachfolger der populären Rennserie gewünscht hätte.

Dieser ist allerdings nicht gänzlich ausgeschlossen und abhängig vom Erfolg von Dangerous Golf, wie Alex Ward, Gründer von ThreeFields äußert. Zwar wisse man, dass Golfspiele nicht jeden Spieler ansprechen werden, aber im Grunde ist es nur der Name und hat wenig mit echtem Golf zu tun. Zudem sei man nur ein sehr kleines Team und könne nicht mehrere Projekt mit einmal umsetzen.

„Wir sind ein kleines Team, wir versuchen Dangerous Golf fertigzustellen und wenn dies erfolgreich wird, können wir ein Publikum finden, dann machen wir ein Rennspiel. Ich denke eine Menge Leute erwarten dies von uns und vielleicht tun wir es.“

Bis es soweit ist, sollte man tatsächlich einen Blick auf Dangerous Golf riskieren, das bereits diesen Mai erscheint und trotz fehlender, bewegter Bilder unglaublich interessant und spaßig wirkt.