Tomb Raider – Neuer Kinofilm erzählt die jüngste Trilogie weiter

Zum neuen Tomb Raider Kinofilm, der 2021 startet, sind einige Details durchgesickert, wonach die Story der jüngsten Trilogie folgt, einschließlich Rise of the Tomb Raider und Shadow of the Tomb Raider.

Die Dreharbeiten zum Film beginnen demnach in wenigen Monaten unter der Leitung von Director Ben Wheatley. Drehorte sind unter anderem Beijing, England, Finland und South Africa, während man skandinavische Ländern besucht, um das eisige Sibirien einzufangen, sowie die Stadt Kitezh aus dem letzten Spiel.

Die Story der beiden Spiele soll diesmal in nur einem Film weitererzählt werden, wie es heißt, aber auch die Events der Spiele möchte man noch einmal aufgreifen, da die Fans dies offenbar toll finden. Eine 1:1 Nacherzählung ist dennoch nicht zu erwarten. Auch ist die Rede von übernatürlichen Momenten, inkl. Monster, Geister und Prophezeiungen und all dieses Zeug. Genauere Details dazu sind natürlich noch geheim.

In den kommenden Monaten wird man auch mehr über den Cast zum Film hören, wobei Alicia Vikander bereits als Lara Croft bestätigt wurde. Dies ist bereits ihr zweiter Auftritt als legendäre Archäologin, auch wenn einige Fans nicht ganz so glücklich mit ihrer Besetzung sind.

Dennoch konnte man mit dem aktuellen Film rund 274 Millionen US Dollar einspielen, was durchaus für sich spricht.

Tomb Raider (4K Ultra HD) ( + Blu-ray 2D)
  • Vikander, Alicia, Goggins, Walton, Wu, Daniel (Schauspieler)
  • Uthaug, Roar (Regisseur)