Tomb Raider Ultimate Experience von Square Enix gesichtet (Update)

Square Enix hat sich den Namen Tomb Raider Ultimate Experience oder kurz T.R.U.E. schützen lassen, was womöglich auf eine Neuveröffentlichung hindeutet.

Auch wenn es in dem Markenschutzantrag keinerlei Details dazu weiter gibt oder irgendwelche Plattformen genannt werden, wäre es denkbar, dass der Publisher die jüngste Trilogie noch einmal neu auflegt, womöglich für PlayStation 5 und Xbox Series X. Auch eine Collection aller vorherigen Spiele wäre denkbar, die immer noch viele Fans begeistern.

Wo genau die Tomb Raider-Serie derzeit bei Square Enix steht, ist unklar. Zuletzt hatte man erklärt, dass die Trilogie abgeschlossen sei und zukünftige Spiele unabhängig davon erscheinen könnten.

Was sich hinter der Tomb Raider Ultimate Experience verbirgt, muss zunächst also abgewartet werden.

Update: Ein geleaktes Artwork bestätigt wohl, dass es sich bei der Ultimate Experience um die Spiele aus der PSOne-Ära handelt, aus der Tomb Raider Anniversary Edition der PS2, sowie Lara Croft and the Guardian of Light.

Als Release-Date wird der 27. August 2020 auf PS4 und Xbox One angegeben. Eine Bestätigung durch Square Enix steht allerdings noch aus.