Twitch Prime wird zu Amazon Prime Gaming

Amazon treibt den Ausbau ihrer Gaming-Sparte weiter voran und lässt zunehmend den Namen Twitch fallen, nachdem man den Streaming-Dienst vor einiger Zeit aufgekauft hat.

Mit dem Launch von Prime Gaming erhalten Amazon Prime-Mitglieder jeden Monat haufenweise kostenlose und exklusive Inhalte, zum Beispiel für FIFA20Apex LegendsGrand Theft Auto OnlineLeague of Legends und mehr. Das Angebot an In-Game-Inhalten und kostenlosen Spielen wächst stetig an und rotiert jeden Monat mit neuen Inhalten und Spielen.

„Prime-Mitglieder bekommen schon jetzt das beste Angebot an Fernsehen, Filmen und Musik und nun erweitern wir unser Unterhaltungsangebot, um auch das Beste aus dem Bereich Gaming miteinzuschließen“, sagt Larry Plotnick, General Manager, Prime Gaming. „Wir bieten unseren Kunden neue Inhalte, die für noch mehr Spielspaß in ihren Lieblingstiteln sorgen, unabhängig von der Plattform. Egal, was für Spiele man liebt und egal, wo man sie spielt – mit Prime Gaming werden sie noch besser.“ 

Hierfür wurden langfristige Vereinbarungen mit diversen Publishern und Entwicklern getroffen, einschließlich Riot Games, Roblox Corp. oder Rockstar Games. Prime-Mitglieder haben so zum Beispiel Zugriff auf exklusive Skins für Apex Legends, ein Player Pick-Pack für FIFA 20, exotische Waffen und mehr in Destiny 2, und später in diesem Monat brandneue Items für Roblox.

Prime Gaming kann zunächst auch für 30 Tage kostenlos ausprobiert werden.