Typhoon Studios von Google aufgekauft

Kaum gegründet, wurden die Typhoon Studios und Macher hinter Journey to the Savage Planet, von Google aufgekauft, die demächst ihr erstes Projekt zusammen mit 505 Games veröffentlichen.

Die Typhoon Studios wurden erst 2017 vom ehemaligen Assassin’s Creed- und Far Cry- Creative Director Alex Hutchinson ins Leben gerufen. Nach Journey to the Savage Planet wird man allerdings nur noch exklusiv für Google Stadia entwickeln.

Ob auch Journey to the Savage Planet für Google Stadia erscheint, ist indes noch unklar. Bis jetzt ist das Spiel jedenfalls nicht für die Streaming-Plattform angekündigt worden. Auch ist nicht sicher, ob der Name Typhoon Studios bestehen bleibt oder vollständig in die Stadia Games and Entertainment Division integriert wird, unter der Google seine Spiele entwickelt.

RELATED //  TEST: Journey to the Savage Planet - Nicht von dieser Welt

Journey to the Savage Planet erscheint zunächst am 28. Januar 2020.

Journey to the Savage Planet - [PlayStation 4]
  • 2-SPIELER-ONLINE-KOOPERATION: Spiele solo oder mit einem Freund. Auf ins Abenteuer!
  • ERKUNDEN, KÄMPFEN & KATALOGISIEREN: Erkunde vier verschiedene Biome auf Planet AR-Y 26. Scanne und...