Ubisoft bestätigt Pressekonferenz zur diesjährigen E3

Der französische Publisher Ubisoft hat heute die offizielle Pressekonferenz zur E3 im Juni bestätigt, die diesmal sogar etwas früher angesetzt wurde.

In den vergangenen Jahren war es immer so, dass ab dem frühen Abend ein wahrer Pressekonferenzen-Marathon anstand, bei der Microsoft den Startschuss gab, gefolgt von Electronic Arts, Ubisoft und mitten in der Nacht dann Sony. Da EA in diesem Jahr allerdings eine komplett neue Show im Vorfeld der E3 veranstaltet, nutzt Ubisoft die frei gewordene Lücke und legt schon um 22 Uhr mitteleuropäischer Zeit los, wie es auf Twitter heißt. Als Host der Show kehrt erneut Aisha Tyler zurück.

Neben bereits angekündigten Spielen wie Ghost Recon: Wildlands, dem neuen Just Dance, For Honor oder South Park: The Fractured but Whole werden auch wieder einige Neuankündigungen erwartet. Einen passenden Live Stream wird es dann wohl ebenfalls wieder geben.

[asa2]B00DBT0A5W[/asa2]

Like it or Not!

0 0