Ubisoft kündigt „Child of Eden“ an

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Seit längerem ist bekannt, dass Ubisoft auch an Spielen für die neuen Bewegungssteuerungen arbeitet. Ein Ergebnis davon ist Child of Eden, das in der letzten Nacht vorgestellt wurde.

Child of Eden ist ein Shooter, der die ganze Bandbreite der Sinne anspricht. Der Spieler wird in eine kaleidoskopische Matrix aus Musik und Bildern hineingezogen, die das Markenzeichen dieser einmaligen Spielerfahrung darstellt. Das Spiel erscheint im ersten Quartal 2011 für  PS3 und XBOX360.

In Child of Eden findet sich der Spieler inmitten eines Kampfes um das “Project Lumi” wieder. Mit “Project Lumi” soll eine menschliche Persönlichkeit innerhalb von Eden, dem künstlichen Kollektivgedächtnis der Menschheit, reproduziert werden. Kurz vor dem Abschluss des Projekts dringt ein unbekannter Virus in das System ein. Die Aufgabe des Spielers ist es, Eden zu retten und ein Zeichen für Frieden und Hoffnung zu setzen.

BESONDERE EIGENSCHAFTEN

  • EINE WAHRE SINNESEXPLOSION – Ein visionäres Spielerlebnis, das beeindruckende Grafiken mit innovativem Sound in Einklang bringt und so die Sinne elektrisiert. Die Synergie aus Körpersteuerung und starken audiovisuellen Elementen ist die Sinneserfahrung der Zukunft.
  • DIE WELT VON EDEN – Die Welt von Eden ist überraschend, wunderschön und einzigartig. Sie speist sich direkt aus den Gehirnströmen von Tetsuya Mizuguchi.
  • STEUERUNG – Einfach und intuitiv. Child of Eden ist mittels der Standardkontroller und Kinect™ für Xbox 360® steuerbar. Mit Kinect™ verschmilzt der Spieler mit dem Spiel. Es gibt keine physischen Grenzen, alles findet in gemeinsamen Dimensionen statt. Die Kamera wird mit dem eigenen Körper bewegt und der Spieler kann die Gegner durch Handbewegungen auswählen und abschießen.

[youtube RzoxiZeGGO8 460 300]

Quelle: VG247

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments