Verkaufszahlen zu GTA V, Red Dead 2, Borderlands 3 & Co.

Take Two hat seinen aktuellen Quartalsbericht vorlegt, in dem man auch wieder die neuesten Verkaufszahlen bestätigt, die sich für fast alle aktuellen Spiele sehen lassen können.

Weiterhin auf Erfolgskurs ist GTA V, das inzwischen auf 115 Millionen verkaufte Einheiten kommt. Red Dead Redemption 2 wird hier wohl nicht anschließen können, auch wenn man bereits 26.5 Millionen Spiele davon absetzen konnte. Das aktuelle Borderlands 3 von Gearbox bringt es indes auf 7 Millionen verkaufte Kopien, NBA 2K20 auf 6 Millionen Einheiten, sowie Kerbal Space Programm auf 3.5 Millionen Spiele.

The Outer Worlds ein voller Erfolg

Ebenfalls erwähnt wird The Outer Worlds, das Take Two als vollen Erfolg bezeichnet. Laut Take Two President Karl Slatoff wurden die Erwartungen an das Spiel übertroffen, auch wenn man jetzt noch keine genauen Verkaufszahlen zu dem Rollenspiel nennen kann. Eine Fortsetzung scheint zudem schon diskutiert zu werden.

WWE 2K20 enttäuschend

Von WWE 2K20 zeigt man sich hingegen enttäuscht, vor allem von den Reviews und Problemen zum Start. Hier versichert man, dass Visual Concepts konstant an weiteren Updates arbeiten wird, um die Spielerfahrung zu gewährleisten, die man von WWE 2K erwartet.

Insgesamt erwirtschaftete man im letzten Quartale einen Umsatz von 776,36 Millionen EUR, sowie einen Gewinn von 65 Millionen EUR. Die Ausgaben belaufen sich in Investitionen für laufende und kommende Projekte, sowie die Vorbereitung auf die nächste Generation, von der man sich wieder jede Menge erhofft. Insgesamt geht man hier davon, dass der Übergang deutlich flüssiger als zuvor und auch nicht so kostenintensiv sein wird.