Warner erwirbt Mehrheitsrechte an Rocksteady

Wie Warner Home Entertainment in einer Pressemitteilung bekannt gibt, hat das Unternehmen die Mehrheitsrechts an den Rocksteady Studios übernommen, die u.a. das erfolgreiche Batman: Arkham Asylum entwickelt haben.

Rocksteady zeichnet sich für die Entwicklung von Unterhaltungssoftware aus, die auf Jugendliche und Erwachsene zugeschnitten ist. Die Professionalität und außerordentlichen Fähigkeiten bei der Entwicklung zeigten sie zuletzt bei Batman: Arkham Asylum.

Aus der Mehrheitsbeteiligung an Rocksteady sieht Warner einen großen strategischen Schritt, die ihre Beziehungen mit dem Entwickler so weiter festigen. Rocksteady wurde 2004 in London gegründet und lieferten seitdem „Urban Chaos“ und “ Batman: Arkham Asylum ab. Ein Sequel zu Batman ist ebenfalls bei Rocksteady in Entwicklung.

Quelle: VG247

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x