Dead or Alive 5 Support wird eingestellt (Update)

Obwohl die jüngsten Dead or Alive-Spiele mit zahlreichen DLC-Inhalten nach wie vor alles andere als veraltet wirken, könnte die Ankündigung des nächsten Ablegers nicht mehr lange auf sich warten lassen.

So deutet der Entwickler dahinter, Team Ninja, eine besondere Ankündigung in Bezug auf die Serie für den kommenden Sonntag bei den Battle Royal 2017 Grand Finals an. So solle man diese bis zur letzten Minute verfolgen, da man hierfür etwas ganz Besonderes vorbereitet hat.

Dass es sich um Neuigkeiten zu Dead or Alive 5 handelt, wird von vielen ausgeschlossen, da der Entwickler hierzu bereits betont hat, dass man mit dem Spiel fertig sei und keinerlei DLCs mehr folgen werden. Somit bleibt abzuwarten, was wirklich dahinter steht oder ob die Ankündigung tatsächlich so groß sein wird, wie sich nun manch einer erhofft.

(Update)

Wie Team Ninja in ihrer besonderen Ankündigungen hinweist, steht noch kein Dead or Alive 6 in den Startlöchern, stattdessen wird der Support für Dead or Alive 5 nach 5 Jahren eingestellt. Laut Brand Manager Yosuke Hayashi wurde das Spiel damit lange genug und über zwei Generationen hinweg unterstützt, sodass es nun Zeit ist, sich anderen Dingen zu widmen. Dies soll aber nicht bedeuten, dass man die Marke nun komplett aufgibt. Man wird auch weiterhin sehr aktiv im Dead or Alive Universum unterwegs sein.