Worms Rumble erhält Team Deathmatch Mode mit neuem Update

Für Worms Rumble ist ab sofort ein neues Update verfügbar, mit dem ein Team Deathmach Mode eingeführt wird. Zudem gibt es doppelte Erfahrungspunkte und eine kleine Wurmkur anhand von Bugfixes, wenn man so will.

Das gab Team17 heute via Twitter bekannt, die gleichzeitig auch ein Double XP Event nachschieben und diverse Korrekturen an dem Kult-Titel vornehmen. Wie lange sich hier doppelte Erfahrungspunkte mitnehmen lassen, verrät man leider nicht, daher sollte man die Chance dazu baldmöglichst nutzen.

Der Deathmatch Modus gehört zu den beliebtesten Modi im Spiel, der fortan auch im Team bestritten werden kann. Dadurch ergeben sich neue strategische Möglichkeiten und im Team macht es ohnehin viel mehr Spaß.

Ein großer Unterschied zu früheren Worms-Spielen ist der, dass sich das Gameplay nun in Echtzeit abspielt. In den ersten Teilen der Serie gab es rundenbasierte Aktionen, die man durchführen konnte, heute wird das Ganze durch die „real time action“ um einiges lebendiger. Spieler können mit ihren Würmern über die Map kriechen und dabei diverse Waffen aufnehmen, um immensen Schaden auszuteilen. Dabei haben es sogar altbewährte Waffen, wie z.B. die Holy Hand Grenade oder der Sheep Launcher, in das Spiel geschafft.

Das Update ist ab sofort auf allen Plattformen verfügbar.