WRC 9 – Kostenloses Dezember Update verfügbar

Nacon und KT Racing haben das kostenlose Dezember Update für WRC 9 veröffentlicht, mit dem unter anderem sechs neue Stages und Fahrzeuge dazu kommen.

Zu den neuen Fahrzeugen gehören unter anderem das GR Yaris Rally Concept Car und der Citroen C3. Ebenfalls neu ist der Co-Driver Mode, um Kurven und enge Haarnadeln zu bewältigen. Der Beifahrer-Modus bringt WRC 9 so noch dichter an die echte Meisterschaft heran. Der neue Modus gestattet es zwei Online-Spielern, im selben Wagen am Rennen teilzunehmen. Der Beifahrer versorgt den Fahrer mit den Streckennotizen – einschließlich der Details der Route, Kurven und Gefahren, und taucht komplett ins Geschehen dank des integrierten Voice-Chats ein. In diesem Koop-Modus sind Synchronisation und Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg.

Neue Stages & mehr

Als zusätzliche inhaltliche Erweiterung erhält die Rallye Portugal mit dem Update sechs neue Special Stages mit Streckenabschnitten, die durch Wälder, Dörfer und offene Bereiche mit atemberaubender Landschaft führen. Sie allein bieten den WRC 9-Spielern viele Stunden neuer Herausforderungen.

Zusätzlich wird WRC 9 um eine neue Lackierung für den Citroën C3 WRC erweitert: Pirelli Tyre Team. Das Team aus Andreas Mikkelsen und Anders Jaeger führte Tests für die Marke durch, sodass Pirelli nun 2021 offizieller Reifen-Lieferant der WRC wird.