WWE-Entwickler Yuke’s kreiert eigene Wrestling-Marke

Eigentlich arbeitet Entwickles Yuke’s seit Jahren mit 2K Games zusammen, um die WWE-Serie zu produzieren. Da man damit allerdings ziemlich konkurrenzlos im Business unterwegs ist, schafft man sich diese einfach selbst und möchte eine eigene Wrestling-Marke kreieren.

Das bestätigte jetzt der Senior Vice President Hiromi Furuta in einem Interview, die trotz dessen auch weiterhin mit 2K Games zusammenarbeiten wollen. Die neue Marke soll zudem auch keine Verbindungen zur WWE aufweisen. Ob dieser Plan am Ende auch tatsächlich aufgeht, wird sich zeigen.

Dass man quasi keine Konkurrenz im Wrestling-Genre hat, sei laut Furuta nicht gesund für das Unternehmen, es fehle an Innovationen und frischen Ideen, solange man der Primus in diesem Bereich ist. Vielmehr arbeitet man nur noch Aufträge ab, was nicht unbedingt die Richtung sein soll, die man in Zukunft gehen möchte.

Die Entwicklung der eigenen Marke steht allerdings erst am Anfang, zu der es ergänzend heißt:

„Wir werden in die Richtung gehen, die wir für am interessantesten halten, kombiniert mit der Leidenschaft desjenigen, der das Projekt leitet. Solange derjenige, der das Projekt leitet, genug Leidenschaft aufbringt, sind wir uns sicher, dass wir unsere Ziele erreichen werden.“

Wie erwähnt wird die Zusammenarbeit mit der WWE oder 2K Games dadurch nicht beeinflusst, womit man sich auch in den nächsten Jahren auf regelmäßige Ableger freuen darf.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x