Zero Caliber – Release des VR-Shooters eingegrenzt

Nach über einem Jahr des Schweigens, meldet sich heute Entwickler XReal Games mit ihrem VR-Shooter ‚Zero Caliber‚ zurück, die hiefür den Release-Termin näher eingrenzen können.

Zero Caliber VR ist ein First-Person-Taktik-Shooter, der von Grund auf für High-End Virtual Reality-Headsets entwickelt wird. Die Geschichte bringt den Spieler in eine dystopische USA in einer nicht allzu fernen Zukunft, wo Physik-basierte Interaktion kombiniert mit hyperrealistischem Waffenhandling und atemberaubender Grafik euch das Gefühl geben wird, dass man physisch Teil der Action ist. Hier kämpft man sich entweder alleine oder mit Freunden durch die gesamten Kampagne, die vollständig im KoOp-Modus spielbar ist.

Im aktuellen VR-DevLog verrät man, dass Zero Caliber irgendwann im zweiten Quartal 2020 erscheinen wird. Als Bonus möchte man außerdem das zweite Projekt – A-Tech Cybernetic – ebenfalls für PlayStation VR veröffentlichen, und das sogar noch vor Zero Caliber. Nähere Details dazu folgen in den kommenden Wochen.

Auf Steam erhalten beide Spiele jeweils sehr gute Kritiken. Sollte die PSVR-Umsetzung also mit genügend Ehrgeiz umgesetzt werden, darf man sich auf den nächsten Shooter-Hit für PlayStation VR freuen.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x