PS5: Screenshots zeigen wohl das Dev-Kit User Interface

Während sich der letzte Leak zum angeblichen PS5 UI schnell als Fake enttarnte, taucht nun schon wieder ein neuer auf, der im Gegensatz zum vorherigen auch ziemlich authentisch wirkt.

Das Bild wurde fast unkommentiert und anonym via SlashLeaks veröffentlicht, wo man lediglich schreibt, dass es sich um ein aktuelles Bild des UI handeln und wohl schon in Richtung des finalen Designs gehen soll. Mehr könne man derzeit nicht dazu sagen, was automatisch auch gewisse Zweifel daran zulässt.

Nicht zuletzt auch deshalb, weil man nur einen kleinen Ausschnitt des UI zeigt und nicht den gesamten Screen. Da es zudem dem PS4 UI sehr ähnelt, könnte es sich schlichtweg auch um ein Custom-Theme handeln. Lediglich die vereinfachte Farbgebung könnte dafür sprechen, dass es nicht von der PS4 stammt. Auch die Icons für Freunde etc. unterscheiden sich leicht und werden in diesem Fall komplett ausgeschrieben und nicht als Zahlen dargestellt.

Bei den abgebildeten Apps sind standardmäßig PlayStation Now, ein Webbrowser, der PlayStation Store, das Bilderalbum und das PSN Icon zu sehen, die wohl vorinstalliert sein werden.

Bleibt also abzuwarten, ob sich dieser Leak wieder als Fake enttarnt oder sich letztendlich auch mal als echt herausstellt. Bis dahin ist es nur ein Gerücht.

Update: Während das Bild oben weiterhin unbestätigt, wenn nicht sogar wieder ein Fake ist, macht auf 4Chan (via Reddit) ein weiteres und potenzielles UI die Runde, das diesmal auch wieder mehr nach einem schlichten Entwickler UI aussieht. Dieses kommt auch einem früheren Leak nahe, auch wenn dessen Echtheit weiterhin unbestätigt ist.

Update: Ein weiterer Screen ist aufgetaucht, der das UI diesmal aus einem anderen Blickwinkel zeigt. So langsam fügt sich das Bild damit zusammen und man kann wohl davon ausgehen, dass das Bild auch authentisch und plausibel ist. Natürlich wird das UI nicht dem entsprechen, wie es nachher auf den Retail-Konsolen aussehen wird.