A Memoir Blue – Interaktives Gedicht für PS5 enthüllt

Annapurna Interactive hat mit A Memoir Blue ein interaktives Gedicht für PlayStation 5 und PS4 angekündigt, mit dem man die Beziehung zwischen Mutter und Tochter thematisiert.

A Memoir Blue verspricht dazu einen einzigartigen Stil, der handgezeichnete Grafiken mit 3D-Animation kombiniert und und so Miriams magisch-realistischer Reise Leben einhaucht während sie die Tiefen ihrer Erinnerung erkundet.

In verschiedenen Spielsequenzen wird Miriam mit Aufopferung und Kummer, aber auch mit Erfolgserlebnissen und Stolz konfrontiert, während sie das Kind in sich wiederentdeckt und die innige, liebevolle Bindung zu ihrer Mutter stärkt.

Entwickler Cloister Interactive ergänzt hierzu:

„Der Einsatz von Mixed Media ist ein weiteres besonderes Merkmal, mit dem wir die Trennung von Zeit zeigen. 2D-Animationen stellen Erinnerungen aus Miriams Vergangenheit dar, während 3D die Gegenwart darstellt, wenn unsere Hauptfigur alte Ereignisse erneut untersucht. Wir haben diese traditionellen 2D-Animationen in mehreren Durchgängen erstellt. Zuerst haben wir einen groben Umriss skizziert, dann die Linien bereinigt und schließlich die Farben zugewiesen. Das Ende des Trailers zeigt eine Aufschlüsselung dieser Elemente.“

PlayStation Blog

Die Geschichte von A Memoir Blue wird zudem ohne Worte erzählt und konzentriert sich stattdessen auf expressive Charakteranimationen und Musik, um die Dialoge darzustellen. Dazu hat man jede Menge Arbeit in die Bewegungen und Melodien gesteckt, um die Geschichte möglichst kommunikativ darzustellen und zu erzählen.

Wann A Memoir Blue erscheint, ist gegenwärtig unbekannt.