Aliens: Colonial Marines – SEGA zeigt die ersten Screenshots

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Nach einer kleinen Ewigkeit ist nun auch Aliens: Colonial Marines wieder aus der Versenkung aufgetaucht, zu dem SEGA nun die ersten Screenshots präsentiert.

Aliens: Colonial Marines beginnt mit einem scheinbar verlassenen Schiff, der U.S.S. Sulaco, das bei LV-426 entdeckt wurde. Die Spieler führen ein Gruppe von Elitesoldaten der United States Marines an und gehen an Bord des Schiffs, um etwas über das Schicksal der Besatzung zu erfahren. Sie müssen sich unfassbarem Grauen und ihrer eigenen Angst stellen, während sie nach und nach die Wahrheit hinter einer galaxisweiten Verschwörung aufdecken, die die Menschheit der mörderischsten und tödlichsten Spezies des Universums überlässt. Aliens: Colonial Marines bietet filmbasierte Waffen und authentische Umgebungen wie die Oberfläche von LV-426 oder Hadley’s Hope und bildet so ein spannendes neues Kapitel im ALIENS-Universum.

[nggallery id=1253]

[asa]B001ASYBMO[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments