Amazon listet erste PS5 Placeholder Titel & PS5 Konsole für 599 Pfund

Im Vorfeld des PS5 Events hat der britische Ableger von Amazon die ersten PS5 Spiele gelistet, auch wenn derzeit nur als Platzhalter. Zumindest verrät man aber die Publisher dahinter.

Interessant ist dabei vor allem Konami, die auf Konsolen zuletzt nur noch die PES-Serie veröffentlicht haben. Dass diese nun ausgerechnet zu den ersten Publishern gehören, die ein PS5 Spiel in der Pipeline haben, lässt die Spekulationen um das Silent Hill-Reboot wieder aufkommen.

Seit Wochen wird vermutet, dass Konami gemeinsam an einem Soft-Reboot des Horror-Franchise arbeitet, das in Kooperation mit Sony entsteht. So wird der Titel wohl von Sony Japan Studio entwickelt, während sich die Kosten für Marketing und Produktion auf Sony und Konami verteilen, ebenso die Gewinne aus dem Spiel.

Des Weiteren wird ein Spiel von Deep Silver gelistet, was von Saints Row bis Dead Island alles sein könnte, ebenso ein Spiel von 2K Games, vermutlich etwas aus der 2K Sports-Serie, sowie eines von Bethesda, Rockstar und Bandai Namco. Insgesamt sind wohl schon über 100 PS5 Placeholder bei Amazon zu finden. Preislich scheint es mit der nächsten Generation hier keine Steigerung zu geben, sofern die Einträge zutreffend sind.

Auch der US-Arm von Amazon hat bereits erste PS5 Spiele in seinen Online-Katalog mit aufgenommen, bisher aber alles Titel, die schon offiziell angekündigt wurden.

PS5 Konsole für 599 Pfund?

Ebenfalls interessant ist ein Eintrag zur PS5 Konsole selbst, der sich jedoch nicht mehr finden lässt. So war hier wohl eine 2TB Version für 599 britische Pfund gelistet, was jedoch dem widerspricht, was Sony als Launch Konsole in Bezug auf die SSD Größe angekündigt hat. Diese beträgt nämlich nur 825GB, auch ist noch unklar, was die Konsole nachher kosten wird.

Mehr hierzu erfährt man womöglich am morgigen Donnerstag.

Update: In Bezug auf den PS5 Platzhalter hat Amazon inzwischen eingeräumt, dass es sich dabei um einen Fehler handelte.